Sheabutter: Beauty-Favorit für Gesicht und Körper

Bestimmt hast du schon von Sheabutter gelesen. Die super pflegende Zutat für die Gesicht-, Hand- und Körperpflege ist in vielen Beauty-Produkten anzutreffen. Wie der Name schon verrät, ist sie auch Hauptbestandteil unserer FIVE Shea Cream. Was ist Sheabutter eigentlich genau und warum reden alle darüber? Höchste Zeit den Beauty-Favorit näher kennenzulernen.

 

Sheabutter: Beauty-Favorit für Gesicht und Körper | Five Skincare

Was ist Sheabutter?

In den Regalen findest du Sheabutter-Produkte in vielen Varianten. Diese Superbutter für die Gesichts- und Körperpflege, auch Karitébutter oder seltener Galambutter genannt, wird aus den Nusskernen des Sheabaums gewonnen. Bis zu 12 stattliche Meter hoch wächst dieser Baum in der afrikanischen Savanne.

Möchtest du ein Produkt mit einem hohen Gehalt an Sheabutter kaufen – der Inhaltsstoff heisst auf der INCI-Liste Butyrospermum Parkii Butter nach dem botanischen Namen des Baumes – stellst du schnell fest, dass dieser Inhaltsstoff seinen Preis hat. Das liegt unter anderem daran, dass die Bäume erst nach gut 40 Jahren ihren Ertrag liefern.

 

Karitébaum, auch Sheanussbaum | Five Skincare
Karitébaum, auch Sheanussbaum | Five Skincare

Welche Inhaltsstoffe machen Sheabutter so besonders?

Die Nüsse haben mit rund 45 % einen sehr hohen Fettgehalt, der sich aus mehreren wertvollen Lipiden zusammensetzt und weitere positive Eigenschaften mitbringt:

  • Stearin- und Palmitinsäure wirkt abschirmend und bietet deiner Haut Schutz vor äusseren Einflüssen, wie Wind und Kälte.
  • Ölsäure sorgt dafür, dass sich deine Haut schön weich anfühlt.
  • Linolsäure wirkt glättend, spielt eine wichtige Rolle bei der Regeneration deiner Haut und macht sie widerstandsfähig.

☝️Wenn du also trockene und schuppige Hautstellen im Winter bekämpfen willst oder einfach Schutz vor Wind und Wetter brauchst: Sheabutter ist hier die erste Wahl.

Kann ich Sheabutter pur für Gesicht und Körper verwenden?

Wie du siehst, bringt Sheabutter jede Menge positive Eigenschaften mit. Warum denn nicht Sheabutter pur verwenden? Du weisst, wir sind grosse Fans des Minimalismus und haben uns diese Frage natürlich auch gestellt. Allerdings ist reine Sheabutter sehr fettig, fest und krümelig – für die pure Anwendung ist sie leider nicht so gut geeignet. Man kriegt sie schlecht auf der Haut verteilt, da ihr Schmelzpunkt erst bei circa 32° C liegt.

Als Hauptzutat in einem Balsam oder einer Creme verarbeitet können genau diese Eigenschaften – in abgeschwächten Form – als Vorteil genutzt werden: Denn Sheabutter pflegt lang anhaltend und zieht tief in die Haut ein. Es macht Sinn, der Sheabutter die Schwere zu nehmen, indem man sie mit leichten Pflanzenölen kombiniert, die einen niedrigeren Schmelzpunkt haben. Genau so haben wir unsere FIVE Shea Cream entwickelt.

 

Unser Klassiker: die FIVE Shea Cream

Wir verfeinern die Sheabutter in unserer FIVE Shea Cream mit nativem Bio-Jojobaöl und Feuchtigkeit bewahrendem nativem Bio-Arganöl. Im Tiegel ist die Konsistenz zwar immer noch fest, schmilzt aber sofort bei Hautkontakt.

Diese natürlichen Öle liefern deiner Haut alles, was Pflege leisten muss: Schutz vor äusseren Einflüssen und Nährstoffe für eine effektive Regeneration. Um oxidativen Zellschäden noch besser entgegenzuwirken, setzen wir unserer Shea Cream natürliches Vitamin E in Form von Tocopherol zu. Und ätherisches Neroliöl für die Sinne. So ist deine Haut rundum gepflegt, ohne dabei durch Zusatzstoffe, Mineralöle oder Silikone belastet zu werden. Und das mit nur 5 Inhaltsstoffen.

👩🏼‍🍳 Übrigens: Für deine Hautpflege scheuen wir keine Mühe: Unsere Shea Cream wir eine ganze Nacht lang gerührt, bis sie ihre cremige Konsistenz erreicht. Deshalb auch die Bezeichnung «Cream» im Namen. Es handelt sich aber nicht um eine klassische Creme, sondern um einen Balsam, da das Produkt wasserlos ist.  

Herkunft unserer Sheabutter

Unsere COSMOS-zertifizierte Sheabutter stammt aus Burkina Faso und Ghana. Die Nüsse werden meist von Frauen, die sich in lokalen Kooperativen zusammentun, geerntet. Durch den Zusammenschluss bekommen die Frauen nicht nur faire Abnahmepreise, sondern haben auch bessere Arbeitsmittel zur Verfügung. Ihre Arbeit sichert einen Grossteil des Lebensunterhalts ihrer Familien, ermöglicht ihnen medizinische Versorgung und zahlt ihren Kindern das Schulgeld. Damit ist die Shea-Verarbeitung ein sehr wichtiger Wirtschaftszweig vor Ort. Unser Lieferant kennt die Frauen persönlich und garantiert den Kooperativen faire Abnahmepreise.

Herstellung unserer Sheabutter

Wir verwenden nur reine Butyrospermum Parkii Butter die in bio-zertifizierten Arealen wächst. Die Gewinnung ist aufwendig mit vielen Arbeitsschritten: Die wild gesammelten Nüsse werden von ihrer weichen grünen Schale befreit und in Wasser aufgekocht. Danach werden die Nüsse an der Sonne getrocknet. Sobald sie trocken sind, kommt die zweite Schicht, die harte Nussschale ab. Die Nüsse werden aussortiert und weiter an der Sonne getrocknet, bis sie bereit für die Weiterverarbeitung sind. Nun gehts ans Eingemachte: schliesslich soll aus den Nüssen schlussendlich eine Butter werden. Die Nüsse werden gemahlen, geröstet und gepresst. Das Ergebnis ist unraffinierte Sheabutter, wie sie auf dem Markt angeboten wird.

Die unraffinierte Sheabutter ist vollkommen in Ihren Inhaltsstoffen. Besonders der Anteil an Unverseifbarem, also den Phytosterolen (stabilisieren die Barrierefunktion der Haut) ist in der unraffinierten Butter höher als in der raffinierten. Allerdings ist es so, dass unraffinierte Sheabutter nur wenig ansprechend aussieht und, na sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig riecht. Das ist echt nur was für Hartgesottene. Deshalb haben wir uns für die raffinierte Variante entschieden. Schliesslich sollst du auch bei Naturkosmetik ein angenehmes Hautgefühl geniessen.

Die Herstellung der raffinierten Sheabutter unterscheidet sich nicht in der Grundherstellung, sondern sie wird zusätzlich gereinigt, gefiltert und aufgehellt. Da unsere Butter COSMOS-zertifiziert ist, werden bei diesem Prozess nur Hilfsstoffe eingesetzt, die in der Bio-Verordnung zugelassen sind, wie Zitronensäure, Bleicherde und Aktivkohle. Die Hilfsstoffe verbleiben nicht im Produkt, das Resultat ist 100 % reine Sheabutter.

Ist die FIVE Shea Cream für meine Haut geeignet?

Du wirst den Balsam vor allem mögen, wenn du deine Haut eher als trocken beschreiben würdest oder sogar unter sehr trockener Haut leidest. Die meisten unserer Kund*innen verwenden den Balsam im Gesicht, die FIVE Shea Cream ist aber auch für stark beanspruchte Hände, zum Beispiel nach der Gartenarbeit oder für raue Körperstellen sehr gut geeignet.

Besonders hervorzuheben gilt die Anwendung der Shea Cream in der kalten Jahreszeit als Schutz von Wind und Kälte, zum Beispiel beim Skifahren oder einfach für den Aufenthalt im Freien. Dann kannst du sie ruhig auch etwas dicker auftragen und auch normale Haut erfreut sich im Winter an reichhaltiger und schützender Pflege.

☝️ Tipp: Unsere Shea Cream ist wasserfrei. Für die optimale Wirkung trage sie deshalb auf die angefeuchtete Haut auf.

Unsere Naturkosmetik

«Keine Creme sollte mehr Inhaltsstoffe haben, als du an einer Hand abzählen kannst.»

Anna Pfeiffer