Mit Öl das Gesicht reinigen – The Oil Cleansing Method

Das Gesicht mit Öl reinigen? Das klingt erstmals komisch, hat aber durchaus seine Berechtigung. Die Oil Cleansing Method (OMC) macht sich das Öl-entfernt-Öl-Prinzip zunutze, was bedeutet, dass nicht nur Make-Up damit entfernt werden kann, sondern auch der ganze Schmutz, der sich zusammen mit dem Talg auf unserer Haut im Verlaufe des Tages bildet.


Das Gesicht mit Öl reinigen – Five Skincare

Vergiss Seife und reinige dein Gesicht ab heute mit der Oil Cleansing Method

Der grosse Vorteil gegenüber der Reinigung mit Seife oder Waschgel ist, dass die Methode frei von Tensiden und Emulgatoren ist. Diese Stoffe können deine Haut durchlässiger machen. Gerade wenn deine Hautbarriere aus dem Gleichgewicht geraten ist, profitiert sie besonders von der Oil Cleansing Method, da diese eben keine durchlässig machenden Stoffe enthält und so deine Hautbarriere nicht angreift.

🤩 Übrigens lassen sich fast alle wasserfesten Mascaras wunderbar sanft und einfach mit der Oil Cleansing Methode entfernen.  

Die Oil Cleansing Method ist für jeden Hauttyp geeignet

Man würde vielleicht denken, dass die Reinigung des Gesichts mit Öl nichts für Menschen mit fettiger Haut ist. Keineswegs, die OMC ist für alle Hauttypen geeignet. Bei fettiger Haut hilft sie, Verhornungen zu lösen und durch die nährenden Pflanzenöle schafft sie Linderung bei trockener Haut.  

Gesicht mit Öl reinigen – Anwendung

Ich empfehle dir die Oil Cleansing Method in erster Linie abends anzuwenden. Am Morgen reicht lauwarmes Wasser völlig aus. Erfahre in meinem Artikel, weshalb du dein Gesicht am Morgen nur mit Wasser waschen solltest, die Hintergründe dazu.

Nun aber zurück zur Anwendung der Oil Cleansing Method:

  1. Verwende circa fünf Pumpstösse Öl und massiere damit dein Gesicht und die Halspartie. Die Haut solltest du übrigens vorher nicht anfeuchten. Nimm dir ruhig ein wenig Zeit und massiere in liebevollen kreisenden Bewegungen. Sollten deine Augen geschminkt sein, so beginne beim geschlossenen Augenlied und streiche das Öl von oben über die Wimpern. Je länger du massierst, desto mehr lösen sich auch tiefere Verhornungen und Unreinheiten.
  2. Sobald du mit der kleinen Massage fertig bist, befeuchtest du einen Waschlappen mit ziemlich warmem Wasser und legst diesen aufs Gesicht, bis er auskühlt. Der Dampf wirkt wie eine Kompresse bei der Kosmetiker*in: Die Poren öffnen sich und die Reinigung wird besonders intensiv.
  3. Sobald der Waschlappen ausgekühlt ist, kannst du mit sanften Bewegungen das Make-up entfernen. Wenn du stark geschminkt bist, wiederhole gegebenenfalls das Ritual.

☝️ Es macht nichts, wenn dein Gesicht nach der Anwendung noch leicht ölig ist, so wird deine Haut gleich schön gepflegt.

Welche Öle eigenen sich für die Oil Cleansing Method?

Einen ersten Versuch kannst du durchaus mit Olivenöl aus deinem Küchenschrank oder mit Kokosöl machen. Unser Abschminköl, der FIVE Make-up Entferner, besteht aus einer ausgewogenen Ölmischung mit hochwertigen Bio-Ölen, die sich hervorragend für die Reinigung und Pflege eignen.

Tipp: Du kannst den FIVE Make-up Entferner auch zusätzlich als Gesichts- und Körperöl verwenden, es handelt sich um ein wahres Multi-use-Talent.  

 

FIVE Shea Cream: Sheabutter-Creme für trockene Haut | Five Skincare

Ausverkauft

Unsere Naturkosmetik

«Keine Creme sollte mehr Inhaltsstoffe haben, als du an einer Hand abzählen kannst.»

Anna Pfeiffer